Wachauf zur Wellnes im Wallfahrtsort

Maria Taferl. Dem neu renovierten Hotel Schachner gelingt eine harmonische Verbindung von familiärer Atmosphäre und Komfort auf höchsten Niveau. Das 4-Sterne Hotel punktet nicht nur mit Gastfreundschaft und atemberaubendem Panoramablick, sondern auch mit dem neu gestalteten Wellnessbereich samt Infinity-Pool.

Das Hotel Schachner befindet sich direkt im schönen und beliebten Wallfahrtsort Maria Taferl und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Seit Generationen ist das Anwesen in Familienbesitz und punktet seitdem mit familiärer Herzlichkeit, Kulinarik und einzigartigen Ambiente.

Erfolgsgeheimnis der Familie Schachner
Zwei Generationen Schachners sind die Gastgeber des 4-Sterne Hotel: Ferdinand Schachner führt gemeinsam mit seiner Mutter Michaela und seiner Frau Marie das Unternehmen. Die vollkommende Zufriedenheit aller Gäste sowie exzellente Qualität der Dienstleistungen zeichnet des Hotels aus. Dieses Erfolgskonzept wird von Generation zu Generation weitergegeben. Mit viel Liebe, Leidenschaft, Charakter und Persönlichkeit hebt sich der Familienbetrieb von großen Hotelketten ab. Das Hotel neben der Wallfahrtskirche erfuhr in den letzten Jahren eine umfangreiche Komplettrenovierung. Der Familie Schachner war es wichtig, zusätzlich zu dem gewohnten Komfort und Annehmlichkeiten, die ein Sternehotel zu bieten hat, das Haus einerseits barrierefrei anderseits auch klimaneutral zu gestalten.

Intelligente Wärmeverschiebung
Der Grundgedanke war eine Tiefenbohrung zur Klimatisierung des Gebäudekomplexes sowie die Montage einer Photovoltaik-Anlage, welche kombiniert mit einer Wärmepumpe für nachhaltige Energie im gesamten Hotel sorgt. „Denn gleichzeitiges Heizen und Kühlen spart Energie und Geld“, sind sich Hotelchef Ferdinand Schachner und Haustechnik Geschäftsführer Manfred Fichtinger einig. Eine intelligente Wärmeverschiebung sorgt für maximalen Gästekomfort und minimiert dabei Energiekosten.                                                        Moderne Wärmeverschiebungssysteme transportieren Wärme und Kälte genau dorthin, wo diese benötigt wird. Das heißt, die aus der Kühlung gewonnene Wärme wird direkt für die Beheizung des Swimmingpools oder für Bereiche mit Heizanforderung verwendet. Mit Hilfe der modernsten Technik können somit alle Bereiche individuell angepasst werden. „Dieses Zusammenspiel funktioniert jedoch nur durch die gute Zusammenarbeit mit unseren Partnerfirmen“, betont Manfred Fichtinger. Somit wird höchster Komfort mit niedrigen Energiekosten garantiert.

Mehr auf
www.hotel-schachner.at