Unser Unternehmen

Firmenphilosophie

Ob Heizung, Kühlung, Klimaanlagen oder Sanitärausstattung und -technik: Der Name Fichtinger steht für Handschlagqualität, Kundenzufriedenheit und überzeugendes Handwerksgeschick. Alles kommt dabei aus einer Hand: Die Planungsabteilung übersetzt Ideen und Inspirationen in konkrete Arbeitsvorgaben; die anschließende Umsetzung erfolgt nach allen Regeln der Handwerkskunst: flexibel, zügig, termingerecht und serviceorientiert. Unter Verwendung von erstklassigen Produkten und Materialien garantiert Fichtinger zuverlässige Haustechnik in hochwertiger Qualität.

Unser Wettbewerbsvorteil

Im Bereich der Haustechnik gibt es kaum Einheitslösungen. Jede Baustelle, jedes Bad und jede Installation birgt neue Herausforderungen bei Planung und Montage. So schafft man bei Haustechnik Fichtinger neben zuverlässiger Arbeit und überzeugendem Service vor allem durch umfangreiche, ehrliche und individuelle Beratung Vertrauen. Im großzügigen Schauraum lassen sich Ideen und Inspirationen einholen und im persönlichen Gespräch werden maßgeschneiderte Lösungen erarbeitet, damit man schon vor dem Kauf weiß, worauf man sich einlässt.


Geschichte

Am 1. August 1974 gründet Installateurmeister Ludwig G. Fichtinger mit seiner Gattin Margarete in Waldhausen im Strudengau ein Installationsunternehmen. Nur zwei Jahre später werden bereits vier Mitarbeiter beschäftigt. 1979 wird das neue Betriebsgebäude in Nöchling bezogen, das bis heute als Firmensitz dient. 1995 tritt Sohn Manfred in die Firma ein, der im Milleniumjahr 2000 die Geschäfte übernimmt.


Unter seiner Leitung erfolgt 2010 ein großzügiger Umbau und die Erneuerung des Schauraums. Auch die jüngste Geschichte ist von Innovationsgeist gezeichnet: 2016 wird die Filiale in Mauthausen eröffnet, 2017 der moderne Schulungsraum für innerbetriebliche Weiterbildung in Nöchling fertiggestellt. Mittlerweile beschäftigt Haustechnik Fichtinger über 30 Mitarbeiter und betreut Projekte in ganz Niederösterreich, Oberösterreich und Wien.

Die Inhaber

Nach Abschluss der HTL Vöcklabruck, Fachrichtung Maschinenbau-Installationstechnik, Gebäudetechnik und Energieplanung tritt Manfred Fichtinger 1995 als Mitarbeiter in das elterliche Unternehmen ein. 1997 heiratet er seine Frau Claudia, die schon im selben Jahr das Büroteam verstärkt und heute als qualifizierte Badexpertin tätig ist. Zur Jahrtausendwende übernehmen die beiden die Geschäftsleitung und modernisieren den Betrieb auf den Stand der Zeit. Manfred und Claudia haben gemeinsam drei Kinder.